Deutsche Geschichte 1800-1918 (Kartoniert im Schuber)

1800-1866: Bürgerwelt und starker Staat/1866-1918: Arbeitswelt und Bürgergeist/Machtstaat vor der Demokratie, 3 Bde in Kassette, Beck'sche Reihe 6122
ISBN/EAN: 9783406655807
Sprache: Deutsch
Umfang: 2695 S.,
Format (T/L/B): 14 x 21.7 x 14 cm
Einband: Kartoniert im Schuber
Auch erhältlich als
49,95 €
(inklusive MwSt.)
Lieferbar innerhalb 24 Stunden
In den Warenkorb
Thomas Nipperdeys dreibändige Geschichte Deutschlands zwischen 1800 und 1918 gilt als Meisterwerk der Geschichtsschreibung. Die Jubiläumsausgabe enthält ein aktuelles Nachwort von Paul Nolte. Nie zuvor ist es einem Historiker gelungen, das "lange 19. Jahrhundert" umfassend, in einer "histoire totale", und noch dazu auf diesem wissenschaftlichen und schriftstellerischen Niveau darzustellen. Sein Werk behandelt die politische Geschichte Deutschlands von 1800 bis 1918 ebenso wie die Strukturen und Veränderungen von Wirtschaft und Gesellschaft; Arbeit und Alltag ebenso wie Religion, Wissenschaften und Künste. Das geschieht ohne Apologetik, aber mit dem Willen, dem deutschen 19. Jahrhundert Gerechtigkeit widerfahren zu lassen, seine Vielfalt, seine Nähe zu uns wie seine Ferne, das Altmodische und das Moderne, das Bürgerliche und das Unbürgerliche zu zeigen.
Thomas Nipperdey (1927-1992) gehört zu den namhaftesten deutschen Historikern nach 1945. Er war Professor für Neuere Geschichte an der Universität München, Fellow des St. Antony's College in Oxford, mehrfach Mitglied der Institutes for Advanced Study in Princeton und Stanford, Mitglied der Bayerischen Akademie der Wissenschaften und der American Academy of Arts and Sciences. 1984 erhielt er den Historikerpreis der Stadt Münster und 1992 posthum den Preis des Historischen Kollegs.